Chinese names

Marken/Branding/Chinesische Namen

Nomen est omen? Der Name ist ein Zeichen – dies gilt besonders für China. Wir können Ihnen dabei helfen, die passenden chinesischen Namen mit den besten Eigenschaften für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte, Marken und sogar für Personen, zu gestalten:  

  • markenimage- und produktrelevant
  • kurz und einprägsam
  • in allen wichtigen Dialekten leicht auszusprechen
  • mit positiven Assoziationen (in allen wichtigen Dialekten)
  • rechtlich geschützt

Die sprachlichen Unterschiede stellen für westliche Firmen eine große Herausforderung dar. Besonders dann, wenn es darum geht, einen chinesischen Namen zu finden. Allzu oft wird der Name rein phonetisch übersetzt und ist somit schwer in Erinnerung zu rufen. In vielen Fällen kann er sogar eigenartig oder peinlich klingen.

 

Ein kantonesisches Sprichwort besagt: "Ein schlechte Namensgebung ist schlimmer als ein schlechtes Schicksal." Sprechen Sie mit uns, bevor Sie Ihrer Firma oder Marke einen chinesischen Namen geben!

 

Gemeinsam mit renommierten Markenanwälten in China begleiten wir Sie bei der Markenanmeldung:

- Recherche - Anmeldung - Überwachung!

 


Chinesischer Markenname für TEAM 7 - „A Tree Story“ in der chinesischen Sprache zu erzählen

Ein TEAM 7 Händler in China
Ein TEAM 7 Händler in China

Zentron kreierte den chinesischen Namen für Österreichs Prestigemöbelmarke TEAM 7. Der Name 恬木 (Transliteration/Pin Yin: Tián Mù) vermittelt die Kernwerte der Marke in zwei Zeichen.

 

(Warum ist ein chinesischer Name wichtig und wie kann man einen kreieren? Nachzulesen in diesem Blog.) 

 

Read More 0 Comments

Intelligente Keramik – Chinesische Namensgebung für den 3D-Druck-Systemanbieter Lithoz

Die chinesische Website von Lithoz
Die chinesische Website von Lithoz

Für den Markteintritt in China benötigt man fundierte Marktkenntnisse, eine klare Strategie bzw. Planung, einen verlässigen Vertriebspartner… und nicht zuletzt, einen passenden chinesischen Markennamen. (Warum ist ein chinesischer Name wichtig und wie kann man einen kreieren? Nachzulesen in diesem Blog.) Der von Zentron kreierte chinesische Name für Lithoz, 俐陶智 (Pinyin/Transliteration: Lì Táo Zhì), ist zugleich unverwechselbar, relevant und auch phonetisch ähnlich dem ursprünglichen Namen.                                                                                                                   

Read More 0 Comments

Reinheit nähren und bewahren – Biogena auf Chinesisch

Biogena auf WeChat
Biogena auf WeChat

Um Biogena den chinesischen Konsumenten näher zu bringen, kreierte Zentron einen chinesischen Markennamen: 葆淳 (Pinyin/Transliteration: Bǎo Chún). Neben der phonetischen Ähnlichkeit zum lateinischen Namen verkörpert der chinesische Name auch die Alleinstellungsmerkmale der Marke.

 

(Warum ist ein chinesischer Markenname wichtig und wie können Sie einen kreieren? Nachzulesen in diesem Blog.)

Read More 0 Comments

Deutsche Tugenden einfach weitverbreitet – Chinesischer Name für Theobald Software

Ein Theobald-Workshop in China
Ein Theobald-Workshop in China

Bevor der deutsche Software-Anbieter Theobald in den chinesischen Markt eintrat, suchte der Gründer Patrick Theobald nach einem geeigneten chinesischen Markennamen, der die Werte des Unternehmens darstellt und der Phonetik des deutschen Namens ähnelt. Mit dem von Zentron kreierten Namen 德易普 (Pinyin/Transliteration: Dé Yì Pǔ) wurde beides verwirklicht.

Read More 0 Comments

Fünf Tipps, wie Sie Ihre Marke in China schützen können

Nur eine angemeldete Marke wird geschützt
Nur eine angemeldete Marke wird geschützt

Ein deutscher Spielzeughersteller verhandelt im Jänner mit einem potentiellen Händler in der Provinz Henan. Im März entdeckt er, dass seine Marke von einer Privatperson aus dieser Provinz angemeldet wurde. Reiner Zufall? Ein österreichischer Maschinenbauunternehmer plant seinen Markteintritt, erlebt dabei eine böse Überraschung: seine Marke wurde bereits in China angemeldet, von einem sogenannten Trademark-Squatter, der auch andere 180 ausländische Marken registriert hat. Ein anderer europäischer Komponentenhändler lässt seit Jahren Teile in China fertigen. Durch Zufall stellt er fest, dass einer seiner Lieferanten bereits Inhaber seiner Marke ist. … Dies sind reale Fälle. Nur Namen und Details habe ich aus Datenschutzgründen geändert. Leider handelt es sich dabei nicht um Einzelerscheinungen. 

Obwohl die gesetzlichen Rahmenbedingungen zum Schutz des geistigen Eigentums in China verbessert wurden, stellt das Thema für ausländische Unternehmen oft eine große Herausforderung dar. Wie können Sie Ihre Marken im Reich der Mitte effizient schützen?

Read More 0 Comments