Vortrag: E-Commerce in China - Chancen für österreichische Exporteure

Veranstalter:  

ACBA

Wann: 

1. Dezember 2016

Wo:

Western Union International Bank GmbH, Schubertring 11, A-1010 Wien  

 

 

 

 

Im Jahr 2015 stammt über 40% des globalen Onlinehandelsvolumens aus China. Mit Ende 2015 hatten 90% der chinesischen Unternehmen Zugang zum Internet. 7,2 Billionen Yuan (960 Milliarden Euro) Umsatz wurde im Jahr 2015 durch Chinas KMU-B2B-Plattformen erwirtschaftet, mit einer Wachstumsrate von 17,1%.  Bis 2018 sollte das Handelsvolumen auf 10,7 Billionen Yuan (1,4 Billionen Euro) steigen. E-Commerce ist ein unverzichtbarer Kanal für Exporteure.

 

Wir laden Sie herzlich zu einem Vortrag über E-Commerce in China ein. Branchenspezialisten diskutieren mit Ihnen u.a. über die Themen:

 

  • Das Internet in China
  • Die E-Commerce-Landschaft in China
  • Wie können österreichische KMUs und Exporteure davon profitieren?
  • Kurze Übersicht über Alibaba-Angebote

Ihre Referenten

Janet Mo, BBA, ist CEO von Zentron Consulting und Vorstand von ACBA. Sie verfügt über mehr als 25 Jahre Marketing-erfahrung in China und Euro¬pa, sowohl in internationalen Agenturen als auch in der Industrie.

Janet Mo, BBA, ist CEO von Zentron Consulting und Vorstand von ACBA. Sie verfügt über mehr als 25 Jahre Marketing-erfahrung in China und Euro¬pa, sowohl in internationalen Agenturen als auch in der Industrie.

Präsentation

201612_ACBA_Ecommerce_ohne_Videos.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB

Foto-Highlights

Kommentar schreiben

Kommentare: 0