Fit für die Zukunft: Internationale Zusammenarbeit für Höchstleistungen

Die Austrian Chinese Business Association (ACBA) bietet auf wiederholte Anfrage ein spezifisches Seminar für Unternehmen, die ihre Zusammenarbeit mit chinesischen Mitarbeitern und Partnern verbessern wollen. Im Rahmen der Initiative One Belt | One Road Austria, die Österreichs Industrie in Projekte und Kooperationen entlang der Seidenstraße einbringt und Strategien dafür entwickelt, bietet der Vorstand der ACBA dieses Intensivseminar von zwei Tagen an.

Es wird gezielt vermittelt, wie die Zusammenarbeit zwischen europäischen und chinesischen Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden gestalten werden kann, sodass lokale Stärken zur Entfaltung kommen, Konflikte in Chancen verwandelt werden und Reibungsverluste minimiert werden. Zudem wird ein Einblick in chinesisches Verhandlungsverhalten gegeben und den Teilnehmern anhand von Fallbeispielen gezeigt, wie virtuelle Teams erfolgreich arbeiten.

 

Die Seminarleiter Janet Mo und Peter Buchas arbeiteten viele Jahre im Trainingsbereich und freuen sich, mit interaktiven Methoden Inhalte lebendig zu vermitteln. Durch Fallstudien und Simulationen werden den Teilnehmern Handlungsoptionen, die den Geschäftserfolg verbessern und nicht zuletzt zu mehr Freude und Motivation in der internationalen Zusammenarbeit führen werden.

 

Das Seminar findet von 8..-9.März 2017 in Wien statt. Details und Anmeldung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0